Eine Oase der Ruhe, nur wenige Minuten von den Stränden entfernt.

Der Archipel der Lérins-Inseln im Golf von La Napoule ist ein außergewöhnlicher Ort, an dem Natur, Kultur und Entspannung friedlich zusammenkommen.

Tatsächlich sind diese beiden Inseln in einer idyllischen, geschützten Umgebung wahre Juwelen der Côte d'Azur. Sie bieten ein einzigartiges Schauspiel, das sowohl durch den Reichtum der vorhandenen botanischen Sammlung als auch durch die historische Atmosphäre, die vor Ort herrscht, illustriert wird...

Insel Sainte Marguerite, Naturpfad und historisches Erbe.

Die Insel Sainte-Marguerite - die größte - stellt eine wahre grüne Lunge dar, nur einen Steinwurf von der Riviera-Küste entfernt! Mit nicht weniger als 152 Hektar Staatswald, erstreckt sich über 3 Kilometer und ist ein ideales Ausflugsziel für einen Strandwochenende oder Familienurlaub.

Sie können dort entdecken: ein ornithologisches Reservat, den Batéguier-Teich, 22 Kilometer markierte Wanderwege und viele erhaltene Buchten. Es beherbergt die Fort Royal, ein ehemaliges Staatsgefängnis, das von Vauban verstärkt wurde und in dem einer der berühmtesten Gefangenen der Geschichte untergebracht war: der Mann mit der Eisernen Maske ! Das Museum of the Sea hingegen nimmt den ältesten Teil der Festung ein.

Ile Saint Honorat, Spiritualität und angehaltene Zeit!

Ihr kleiner Nachbar Insel Saint-Honorat, ist nur 1 Meter lang und 500 Meter breit. Mit Schirm- und Seekiefern bewaldet, ist es die Heimat der Berühmten Abtei der Mönche von Lérins. Die Abtei, reich an historischem Erbe, wurde im XNUMX. Jahrhundert vom Zisterziensermönch Honorat gegründet. Seither nimmt es einen hohen Platz in der christlichen Geschichte ein.

Die von 16 Jahrhunderten klösterlichem Leben geprägte Insel Saint-Honorat ist sowohl für Liebhaber erhaltener Stätten als auch für diejenigen offen, die auf der Suche nach Ruhe und Spiritualität sind. Abteiwein wird auch vor Ort gefertigt Liköre : Eisenkraut, Mandarine, Lerincello.

Die Fahrpläne für die Fahrt nach Sainte Marguerite Island von Port La Napoule

Aus dem Port La Napoule, Überweisungen erfolgen von Mai bis September (Tickets im Tourismusbüro oder auf der Online-Shop).

Außerhalb dieses Zeitraums können Sie einen Spediteur vom Hafen von Cannes nehmen.

Zurück in La Napoule, zögern Sie nicht, einen Ausflug auf einer der schönsten Touristenrouten Frankreichs zu unternehmen: die Corniche d’Or !

Transfers zur Ile Saint Honorat sind nur von Cannes mit Compagnie Planaria – Abbaye de Lérins möglich.