Konzert : Éric LEGNINI "Waxx up"

Am 09 Februar 2018

Im Rahmen der Jazz Seasons des Espace LDV

Der belgische Pianist Eric LEGNINI ist nicht nur ein äußerst sensibler Interpret der europäischen Jazzszene, sondern auch ein Komponist, Produzent und Arrangeur von internationaler Dimension.
Er hat die Alben von Kellylee EVANS und Hugh COLTMAN produziert und spielt in All-Star-Bands wie Manu KATCHÉ's Quartett, Richard BONA und Stefano DI BATTISTA. Sein neuestes Werk "Waxx up" schließt sein Triptychon, das der Stimme gewidmet ist und 2011 mit The Vox (Victory of Music) initiiert wurde.

Für dieses Projekt versammelte er sich um sein Trio bestehend aus Franck AGULHON am Schlagzeug und Daniel ROMEO am E-Bass, Quentin GHOMARI an der Trompete (Eddy LOUISS) sowie den Stimmen von Michelle WILLIS, Hugh COLTMAN oder Natalie WILLIAMS (ex Incognito).

Der Geist dieses Projektes und der Tournee ist afro-jazzorientiert, aber auch Funk, Pop und Soul in den Fußstapfen der Pianistin Herbie HANCOCK in ihrer Zeit Headhunters, Sly und der Family Stone, Curtis MAYFIELD oder Stevie WONDER.
Ein funky Abend nicht verpassen!

Mit Eric LEGNINI: Keyboards; Anaëlle POTDEVIN: Gesang; Julien HERNÉ: Bass; Franck AGULHON: Schlagzeug

Öffnungen und Preise

Öffnung: 

Freitag, den 9. Februar 2018 um 20.30 Uhr.

Preise: 

Plein tarif: 15 €, Tarif réduit: 9 €.

Begrüßungssprachen
Sprachen: 
Französisch