Die Natur

Natur

Massiv von Esterel zu den Inseln von Lerins und der Entdeckung der Mimosen, das alles gehhört an der schönsten Landschaft der Cote d’Azur: Mandelieu-la Napoule

Jogging sur les bords de Siagne
Die Siagne als Naturgebiet

Die Siagne das die Stadt mit dem Meer verbindet, ist ein allen zugängliches Stück Natur von herausragender Qualität. Regelmäßig sieht man Fußgänger entlang der Ufer spazieren, Familien nutzen die Wege, um vom Stadtzentrum zur Küste zu gelangen.
Die Ufer der...

Esterel Gebirge

Eine Spitze aus rotem Felsen, umgeben von kräftigem Grün – So erhebt sich das Esterel-Massiv aus dem türkisblauen Mittelmeer und zeigt ein Farbschauspiel von atemberaubender Schönheit.

La table d'orientation du Mont San Peyre

Eine Art Vorposten des Esterel-Massivs zwischen dem Meer und den Flussebenen der Siagne und Argentière, der die Stadt Mandelieu-La Napoule überragt.

Marie Clews, die sich für Kunst und Architektur begeisterte, arbeitete mit Architekten zusammen, um die Gärten des Château de la Napoule neu zu gestalten. Es ist eine Oase des Grüns und der Ruhe, wo man zu jeder Jahreszeit spazieren gehen kann.

Das "schwimmbad" der inseln

Der archipel bilden die inseln von Lérins außergewöhnliche gegenden, wo kultur und entspannung in jeder natürlichen seelenruhe konjugiert werden. Wirklich in einem geschützten idyllischen angestellten bieten diese echten juwelen der Küste d'Azur ein einziges schauspiel an,...

Route dans le Tanneron

Es besteht aus dem gleichen Gestein wie das Esterel-Massiv, ähnelt in seiner Form und Struktur allerdings eher dem Maurenmassiv. 
Die Gegend ist das ganze Jahr über zugänglich; besonders interessant wird es für den Besucher aber im Januar und Februar, wenn die Mimosen in voller Blüte...